Welttag des Buches

Am 23. April 2019 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Eine regionale Tradition ist zu einem internationalen Ereignis geworden: 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von

dem katalanischen Brauch inspirieren lassen,

Weiterlesen: Welttag des Buches

Gütesiegel Buchkindergarten

Eine Initiative von Buchhandlungen und Bibliotheken in Deutschland

Als Bibliothekarinnen und Bibliothekare sowie Büchermitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren auch Sie von dem Gütesiegel Buchkindergarten! Mit Ihrem Fachwissen und Ihren kreativen Ideen unterstützen Sie die Kindergärten Ihrer Umgebung darin, das Gütesiegel Buchkindergarten zu erhalten.

Mehr Informationen rund um das Siegel und die Vorraussetzungen für eine Bewerbung erhalten Sie hier Buchkindergarten

Qelle: Borromäusverein

Neue Werbemittel bei der ekz

Marabu Fridolin ist immer noch aktuell und wieder auf neuen Werbematerialien zu finden: Aufkleber, Bücherwürmer, Kugelschreiber oder Luftballons, Brillenputztücher, Schlüsselbänder oder Magnetpins - überall prangt die Bücherei-Leitfigur und lädt große und kleine Besucher in die Bücherei ein.

Mehr Infos unter: werbemittel ekz

Ideenwettbewerb: Digitale Angebote in KÖBs

Digitale Angebote gewinnen rasant an Popularität. Die vom Digitalen ausgehende Faszinationskraft ermöglicht auch neuartige Büchereikonzepte. Welches Angebot mit digitalem Reiz würden Sie sich für Ihre KÖB wünschen? Stellen Sie uns Ihr innovatives Büchereikonzept zur Digitalisierung auf einer(!) Seite vor! Die drei besten Konzepte werden ausgezeichnet und im Rahmen eines Artikels in der BiblioTheke vorgestellt. Die Gewinner erhalten jeweils einen E-Reader.